Vizemeister ADAC Kart YoungsterCup 2018!

Motodrom Hagen
Heikles Wochenende im Motodrom Hagen
03.10.2018
Erfolgreicher Start in die Schaltkartsaison
30.05.2019
Alle anzeigen

Vizemeister ADAC Kart YoungsterCup 2018!

Vizemeister

Zum letzten Lauf des ADAC Kart YoungsterCups ging es auf den Vogelsbergring nach Wittgenborn. Hier hatte ich auch im letzten Jahr einen Gaststart und konnte nun meine erste Saison auf der Rundstrecke erfolgreich mit dem Titel „Vizemeister ADAC Kart YoungsterCup 2018“ beenden.

Der Vogelsbergring war mir zwar nicht unbekannt, da ich schon das ein oder andere Mal dort war. Aber es war schon eine Weile her, dass ich auf dieser Strecke gefahren bin. Ich musste mich also auf die Herausforderung einer kurvenreichen und etwas anspruchsvollen Strecke einstellen. Trotz aller Anforderungen, die der Vogelsbergring mit sich bringt, ist er doch ganz beliebt. Es hatten sich nämlich wieder einige Gaststarter angemeldet. Das Abschlussrennen schien also spannend zu werden.

Die Trainingszeiten liefen relativ geordnet und ohne große Zwischenfälle ab. Beim ersten Stint waren die Transponder von allen Fahrern noch nicht vollständig aufgeladen und so fuhren wir das erste Training ohne öffentliche Zeitnahme. Erst ab dem zweiten Training wurde es dann interessant. Jetzt konnten wir uns aneinander messen und erste Zeichen für die Startplätze setzen. Das Qualifying konnte ich am Ende in meiner Klasse der X30 Senioren auf Platz 4 beenden. Nicht unbedingt das erhoffte Ergebnis. Hier zeigte sich, dass etwas mehr Training auf dem Vogelsbergring sicher von Vorteil gewesen wäre.

Die Rennen verliefen dennoch ganz gut. Es gab einige Zweikämpfe, bei denen ich im Kampf um die Meisterschaftspunkte alles gegeben hab. Im zweiten Lauf konnte ich dann zumindest Platz 3 meiner Klasse rausfahren und die letzten wichtigen Punkte holen. Ab dem Zeitpunkt war mir klar, dass ich die Saison als Vizemeister beenden würde.

Am Abend gab es dann noch die Jahressiegerehrung mit einem leckeren Buffet und einer Diashow mit tollen Fotos aus der Saison. Rückblickend war meine erste Saison auf der Rundstrecke in der Klasse X30 Senior für mich ein echter Erfolg! Jetzt heißt es aber, nach vorne blicken und neue Pläne für das kommende Jahr schmieden…